Alessandra Gregorini

Alessandra Gregorini, Klasse 1989, ist Brescianer von Geburt und Venezianer von Adoption. Sie studierte zunächst in Mailand, wo sie ihren Bachelor in Cultural Heritage Sciences abschloss, und schloss dann ihren Kurs in der Lagune von Venedig ab, wo sie ihr Studium mit Auszeichnung in Geschichte der Künste und Erhaltung des künstlerischen Erbes abschloss. In Venedig, wo er noch lebt, arbeitete er im Städtischen Historischen Archiv, im Correr Museum und im Marsilio Verlag. Er liebt das Lesen von Romanen und Comics, Spaziergänge im Freien, gutes Essen, Reisen und (natürlich) Kunst, besonders aus dem Mittelalter. Sie hatte schon immer eine Leidenschaft für das Schreiben, und dies machte ihr Land in friuli vimado: Für den Blog schreibt er Artikel über Museen, Städte, Ausflüge und allgemein über Orte von historisch-künstlerischem und landschaftlichem Interesse in Friaul-Julisch Venetien.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein
Diese Website ist durch reCAPTCHA und Google geschützt Datenschutz und Nutzungsbedingungen sich bewerben.