Home Tags Geschichte von Aquileia

Tag: Geschichte von Aquileia

La Geschichte von AquileiaDas Thema, das während der römischen Herrschaft begonnen und mit zahlreichen Glanzmomenten bis heute fortgesetzt wurde, ist für Wissenschaftler und Enthusiasten von großem Interesse. Auf dieser Seite finden Sie weitere Informationen zu entscheidende Folgen der Geschichte dieser kleinen, aber historisch sehr wichtigen friaulischen Stadt.

archäologischer Bereich von Aquileia
Gegründet in der Römerzeit, nämlich in 181 BC, wurde Aquileia bald ein wichtiger Hafen im Panorama der Adria und damit eine reiche und kosmopolitische Stadt, Treffpunkt der Religionen und Kulturen. Die Spuren reichten bis in die Gegenwart, teilweise offen nach draußen mit freiem Zugang, ...
Domus und Bischofspalast
Das kürzlich für Besucher geöffnete archäologische Gebiet des Domus und der Patriarchalpalast auf der Piazza del Capitolo in Aquileia ermöglichen es den Besuchern, einen Abschnitt der antiken Stadt von großem Interesse zu entdecken. Tatsächlich ist es hier möglich, an einer Stelle verschiedene Schichten zu sehen, die im Zeitabstand zwischen I und V aufeinander folgen.
Geschichte der Patriarchen
Vor der Geschichte des Aquileianischen Patriarchats ist die Geschichte der Aquileianischen Kirche. Seit dem ersten Jahrhundert sprechen wir über San Marco und seinen Nachfolger Ermacora, einen Protobischof. Unter den bekanntesten Erzbischöfen ist Cromazio (388-407) zu nennen. Der erste Patriarch ist Pauline I (557-569). Während die Langobarden in Friaul einfallen (568) und ...
Patriarchat von Aquileia
Der Gründungsakt der Patria del Friuli wurde in Pavia in der 1077 von Kaiser Heinrich IV. Von Franken verfasst. Mit dieser Tat gab es eine Investitur des Patriarchen Sigeardo als Feudalherr von Friaul, ausgehend von den wesentlichen Merkmalen des Friaulismus und seiner Identität. Unter den Spenden von Pavia an den besagten Patriarchen ...
Julia Felix, römisches Schiff
In der Antike waren die Häfen von Aquileia und Grado wichtige Handelsdestinationen. Es ist bekannt, dass es dank des in der Nekropole gefundenen Materials und der archäologischen Ausgrabungen, die uns interessante Funde zur Verfügung gestellt haben, zu einer intensiven Handelsaktivität kam. Viele Informationen stammen jedoch aus der Identifizierung alter Boote, die in ...
Geburt von Aquileia
Die italienischen Historiker bezeichnen die Geburt der römischen Aquileia häufig als "Gründung". In Wirklichkeit war das Territorium bereits von indigenen Völkern besetzt, die sich um das 2. Jahrhundert v. Chr. Aufgrund der Ankunft anderer gallisch-transalpiner Gruppenvölker in Schwierigkeiten befanden. Die Römer, gestört von den neuen Siedlungen, gewannen ...
Patriarch Popone
Das Christentum verbreitete sich in Aquileia nach dem Erlass von Konstantin im Jahr 313, der die Religionsfreiheit genehmigte, frei. Ab dem vierten Jahrhundert erweiterte sich die Diözese. Die Aktion der Kirche zur Förderung des Christentums fand auf einem riesigen Gebiet statt, zu dem Bayern, Österreich, Slowenien und Ungarn gehörten. In 318 Sant'Ambrogio ...
Santi Ermacora und Fortunato
Aquileia wurde schon im ersten Jahrhundert nach Christus christlich? Eine bestimmte Tradition sagt ja, historische Daten sagen nein und führen den XNUMX. Bischof von Aquileia bis ins XNUMX. Jahrhundert nach Christus zurück. Die Tradition macht die Vergangenheit magisch, fast in eine suggestive Aura gehüllt, und es muss berichtet werden: Es scheint, dass der Apostel Markus war. ..
vorrömische Funde: Spiegel
Im archäologischen Museum von Aquileia, das reich an Funden aus vorrömischer und römischer Zeit ist, kann man viele Alltagsgegenstände sehen, darunter auch Spiegel. Wir glauben nicht, dass solche Objekte eine moralische Funktion hatten und für den Menschen erfunden wurden, um sich selbst zu erkennen. Mit Respekt für Seneca und für ...
Berühmte Leute von Aquileia
Vor vielen, vielen Jahren ... wir sind im dritten Jahrhundert v. Chr., Die keltische Bevölkerung, die von den Römern gallisch genannt wurde, hatte sich in der gesamten Friauler Ebene niedergelassen. Im Zweiten Punischen Krieg entsenden die Gallier oder besser Gallo-Carnici Soldaten, um Rom zu helfen. Ihre Hauptstadt ist Akilis, die dann ...
Aquileia die Grundlage
Aquileia wurde in 181 BC im Auftrag der römischen Triunviri gegründet: P. Scipione Nasica, C. Flaminio und ich. Manlio Acciaino. Dies bezeugt eine im archäologischen Museum gefundene Gedenktafel. Die Gründungszeremonie ist im etruskischen Stil: Eine quadratische Fläche wird von einem Pflug begrenzt, der von einer Kuh gezogen wird ...
Römische Aquileia
Aquileia ist eine Stadt in der Provinz Udine, die von etwas mehr als 3.000-Einwohnern bewohnt wird. Es war eine der ersten römischen Vorposten in der Gegend, gegründet bereits in 181 BC, und wurde bald die Hauptstadt der Region Nummer zehn (Venetia et Histria) im geographischen System durch den Kaiser Augustus eingeführt. Mit Brescia und Ravenna ...
Fehler: Alarm: Inhalt ist geschützt !!