Entdecken Sie das keltische Hypogäum von Cividale zwischen Charme und Geheimnis

Hypogäum
Keltisches Hypogäum - Cividale del Friuli

Antike Stadt, Cividale del Friuli bietet seinen Touristen eine angenehme Reise durch die Geschichte, Kunst und Kultur, die hier Vitalität gefunden haben. es war Julius Caesar zu gründen Cividaleim frühen Mittelalter besetzten die Langobarden es und machten es zur Hauptstadt der Herzogtum Friaul und reiche Zeugnisse von Schmuck und Skulpturen hinterlassen. Es folgten patriarchalische und venezianische Epochen, die den Sonnenuntergang von Cividale zugunsten von Udine markierten.

Dank seines historischen Reichtums, der antiken und lebendigen Zeugnisse einer sehr fernen Vergangenheit, Cividale del Friuli wurde erkannt - in der 2011-like UNESCO-Weltkulturerbe.

Darüber hinaus das kulturelle, historische und künstlerische Erbe, das Cividale es enthält an sich ist wirklich von unschätzbarem Wert. Der Tourist, der diese schöne Stadt besuchen möchte, hat die Qual der Wahl.

Und heute wollen wir uns auf eine der faszinierendsten Attraktionen von konzentrieren Cividale del Friuli oder das Geheimnisvolle Keltisches Hypogäum, Eine Umgebung voller Geheimnisse und uraltem Charme, die einen gründlichen und gründlichen Besuch durch den Touristen verdient.
Beginnen wir also unsere Reise, um das zu entdecken Keltisches Hypogäum von Cividale del Friuli.

Das keltische Hypogäum von Cividale del Friuli

Wir haben gerade darauf hingewiesen: das keltische Hypogäum von Cividale del Friuli Es ist eine der eindrucksvollsten, faszinierendsten und mysteriösesten Attraktionen, die Sie besuchen können Friaul-Julisch Venetien.

Das Geheimnis, das umgibt und umgibt das keltische Hypogäum Es liegt an den begrenzten Informationen, die wir über die Funktion haben, die es in der Vergangenheit ausgeführt hat.
Laut einer aktuellen Studie das keltische Hypogäum es war einer Begräbnisraum des keltischen Zeitalters während für andere Gelehrte diese außergewöhnliche Anziehungskraft als genutzt wurde Gefängnis während der römischen oder lombardischen Zeit.

Aber die Theorien, die sich über die reale Funktion verbreitet haben des keltischen Hypogäum Sie sind wirklich zahlreich. Eine dieser Theorien besagt dies das Hypogäum ist das Zeugnis von a alte vorrömische Siedlung.

Befindet sich zwischen dem Teufelsbrücke in der Via Monastero Maggiore, das keltische Hypogäum Es besteht aus einer zentralen Kammer mit 6.15-Messgeräten für 2.90-Messgeräte: Wir können diese Umgebung über eine sehr steile, doppelt gekrümmte Treppe erreichen.

In der zentralen Kammer werden wir die drei sehr niedrigen Gänge sehen können, die sich von hier aus verzweigen: Einer der Gänge befindet sich in der Wand gegenüber der Treppe, der andere in der Wand daneben.

Sieh genau hin die Wände des keltischen HypogäumWir können einen umfassenderen Überblick über die Umgebungen haben: Dieses mysteriöse Gebäude ist ein Konglomerat von Nischen, Nischen, Bänke und Regale. Auf allen Artefakten, ich drei prächtige Masken die nach Ansicht einiger Gelehrter sind Grabmasken sehr ähnlich dem sogenannten Têtes Coupées oder ai Keltische Masken die wahrscheinlich die Funktion hatte, den Verstorbenen darzustellen. Masken, diese, die weit verbreitet waren und in den Bestattungskomplexen der Südfrankreich.

Doch das Mysterium steckt voller Geheimnisse echte Funktion der Sitze und Bänke aus Stein vorhanden im keltischen Hypogäum von Cividale del Friuli. Wahrscheinlich wurden diese Sitze für die Verwirklichung bestimmter Rituale verwendet, von denen es derzeit keine bestimmten Neuigkeiten gibt.

Keltisches Hypogäum von Cividale del Friuli: Wann ist es möglich, es zu besuchen?

Ein Besuch im geheimnisvollen und faszinierenden Keltisches Hypogäum von Cividale del Friuli Es ist wirklich ein Muss. Keine Teilnahmegebühr.

Zeitplan für den Zugang zum keltischen HypogäumUm das keltische Hypogäum zu besuchen, müssen Sie den Zugangsschlüssel anfordern für:

Oratorium von Santa Maria in Valle auch genannt Lombardischer Tempel (Borgo Brossana - tel 0432 700867).

oder

Jugendinformationsschalter / Informationszentrum (Piazza Paolo Diacono, 10 Tel. 0432 710460).

Berechnen Sie die Route

Keltisches Hypogäum
Keltisches Hypogäum

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein
Diese Website ist durch reCAPTCHA und Google geschützt Datenschutz und Nutzungsbedingungen sich bewerben.