Wichtige archäologische Entdeckung im Fonds Pasqualis di Aquileia

ARCHÄOLOGISCHE ENTDECKUNG IM PASQUALISFONDS VON AQUILEIA

In den letzten Monaten hat die Universität von Verona mit Unterstützung der Aquileia-Stiftung innerhalb der USA Ausgrabungen im Rahmen einer Ministerkonzession durchgeführt Pasqualis-Fonds in der Nähe der Basilika von Aquileia.

Ausgrabungen haben diesen Sommer eine außergewöhnliche Entdeckung ans Licht gebracht: das Herz der spätantiken Stadt, der Sitz des Stadtmarktes.

Das Herz von Aquileia aus dem 4. und 5. Jahrhundert wurde ans Licht gebracht

Es ist ein großer Platz, der sich in Nord-Süd-Richtung entwickelt und derzeit noch größtenteils überdacht ist. Sie können jedoch bereits einen weißen Bürgersteig mit wiederverwendeten Stücken und einem römischen Schacht erkennen. Natürlich wird angenommen, dass die Site viel mehr verbirgt.

Es ist der dritte Platz, der hier entdeckt wird, nach den beiden, die Giovanni Brusin in den fünfziger Jahren gefunden hat.

Dieser Platz war im 4. und 5. Jahrhundert das wirtschaftliche Zentrum, der Markt der Stadt Aquileia. Archäologen untersuchen auch die Mauern, die diesen Sektor einschließen, und eine weitere sehr interessante Mauerstruktur, die Brusin bereits zu seiner Zeit als Stadtmauer interpretiert hatte. In Wirklichkeit gehen Archäologen davon aus, dass es sich um ein Flussufer handelt.

Wir sprechen natürlich über den Natissa-Fluss, der zu dieser Zeit viel größer war als heute, und der dann in den Untergrund ging und auf seine aktuelle Größe reduziert wurde. Diese Mauern galten daher als ein System von Böschungen und Anlaufhäfen. Hierher kamen die Waren, die auf den Markt gebracht und in die Lagerhäuser zwischen dem Pasqualis-Fonds und der Basilika gebracht werden sollten.

Es war daher ein wichtiger Stadtteil der Aquileia der IV und V Jahrhunderte und seine Entdeckung tut nichts anderes als die Erhöhung archäologischer Wert der friaulischen Stadt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein
Diese Website ist durch reCAPTCHA und Google geschützt Datenschutz und Nutzungsbedingungen sich bewerben.