Domus und Bischofspalast, der Triumph der Kunstgeschichte, wird in Aquileia wiedereröffnet

Archäologischer Bereich Domus

Für Fans von Kunstgeschichte und die Geschichte von Friuli ist zweifellos die Nachricht, die nicht verfehlt werden sollte, die Frucht von eine geduldige und akribische Arbeit das große Erbe zu bewahren und am besten zu schützen historische und kulturelle Stadt von Aquileia.

Das archäologische Gebiet Domus und Bischofspalast, mit seinen Ausgrabungen von immensem künstlerischen und anthropologischen Wert, Endlich öffnen sich die Türen für Touristen und Besucher und macht es mit Stil, beginnend ab Samstag 8 April wenn die neue Schutz- und Verbesserungsstruktur, die eine bessere Nutzung der Ausgrabungsfläche ermöglichen soll, offiziell eingeweiht wird. Eine unbeschreibliche Erfahrung, das verspricht, eines der am meisten erwarteten Ereignisse in ganz Aquileia zu sein.

Die Einweihung findet am statt8 April bei 15, und ab dem nächsten tag wird der zugang zur wichtigsten archäologischen stätte der stadt geregelt in 4-Tagesschichtenfür alle Wochen; Schichtpläne, bei freiem Eintritt, sind jeweils bei 10, 12, 15 und 17.

Beginnend mit dem 7 Maggio 2017Stattdessen wird der freie Eintritt zu den Ausgrabungen fortgesetzt, täglich von der 10 19. Es ist eine außergewöhnliche Gelegenheit für Bewundern Sie die Wunder der Vergangenheit das entstand aus den Ausgrabungen von Aquileia; Gelegenheit umso einzigartiger und seltener denn das ausgrabungsgelände war schon lange besucherverboten.

Insbesondere Dank der Artikulation der neuen Schutzstruktur und zu einem cleveren architektonischen Spiel, das sich gut zeigt Meisterschaft und Einfallsreichtum von denen die (nicht nur künstlerische) Geschichte der Stadt durchdrungen ist, wird es möglich sein, gleichzeitig die Gegenüberstellung von zu bewundern Böden aus verschiedenen Epochen und Stilen.

Ein unübertroffenes künstlerisches Zeugnis, das auf jeden Fall einen Besuch wert ist, wenn Sie sich in der Gegend um Aquileia aufhalten. solche Shows sind einzigartige erlebnisse ihrer art, eine Gelegenheit zum Kulturstudium und die Frucht der Arbeit und Bemühungen der Archäologen damit die majestätische und donnernde Stimme aus der Vergangenheit auftaucht der Aquileia das war.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein
Diese Website ist durch reCAPTCHA und Google geschützt Datenschutz und Nutzungsbedingungen sich bewerben.