Das Stadttheater Giuseppe Verdi in Görz: zwischen Geschichte und Unterhaltung

Verdi-Theater in Görz
Das Verdi-Theater in Görz

Das Stadttheater Giuseppe Verdi in Görz Es ist ein wichtiger Ort der Kultur, der über 250 Jahre Geschichte hinter sich hat.

Das Verdi ist das erste Gorizian-Theater in Bezug auf Geschichte und Bedeutung, daher ist es sicher empfehlenswert, eine Show in diesem Kontext zu sehen, um sich mit dem zu befassen, was als das angesehen werden könnte kulturelles Herz der Stadt.

Der unruhige Weg des Verdi-Theaters ist mit den historischen, politischen und wirtschaftlichen Ereignissen in Görz verflochten und erlebt damit Zeiten des Ruhms und der Dekadenz.

Die Geschichte des Theaters beginnt in der 1740, als die "Neues Theater von GörzVom Namen seines Gründers und Eigentümers auch Bandeu-Theater genannt.

Es wurde in der 1779 gebrannt und zwei Jahre später mit einigen Diensten für die Zuschauer wieder aufgebaut.

Nach zahlreichen Besitzerwechseln wurde das Theater Mitte des 19. Jahrhunderts nach einem Projekt von umgebaut Andrea Scala, der die vierte Ordnung der Kisten durch die Galerie ersetzte, die damals "Paradies" oder "Giubbone" genannt wurde.

In den folgenden Jahren wurden viele Verbesserungen vorgenommen, darunter die Eröffnung eines Theaterkasinos, das den Aristokraten und später auch den Vertretern der "Zivilgesellschaft" vorbehalten war, und der 4-November des 1899, an dem das Theater seine Premiere feierte Wiedereröffnung mit einer großartigen Darstellung derVerdis Aida.

Während des Ersten Weltkriegs erlitt das Theater einige Schäden aufgrund der Bombenanschläge, was sich glücklicherweise als relativ leicht herausstellte, und im November 1901 wurde nach benannt Giuseppe Verdi.

Leider war in den folgenden Jahren ein fortschreitender Rückgang der Aktivitäten zu verzeichnen, die zu dem Theater führten Schließung des Gebäudes aus Sicherheitsgründen in der 1932.

Sechs Jahre später wurde das Gebäude als neu eröffnet Kino nach einem Umstrukturierungsprojekt des rationalistischen Architekten Umberto Curzi. Diese Nutzung wird während der gesamten Nachkriegszeit beibehalten, bis der Komplex im 1986 an die Stadtverwaltung verkauft wurde, die das Gebäude bis zum 1993 geöffnet hielt.

Weitere Renovierungen (den Architekten anvertraut) Grusovin und Picotti) endete in der 2002 und führte das Verdi - Theater auf die Bühneaktuelle Erscheinung, das die gesamte Geschichte des Gebäudes berücksichtigte und so eine besondere Synthese zwischen einem italienischen Theater, aber auch einem durch eine rationalistische Erfahrung in seiner Erscheinung verzerrten Theater des 19. Jahrhunderts bot

während die TheatersaisonDas Verdi-Theater beherbergt zahlreiche Shows für jeden Geschmack, die zum Nachdenken anregen, Spaß haben und aufregend sind. Sei es Prosa, Musik oder Ballett. Große Namen und renommierte Unternehmen betreten oft die Bühne, und es wird immer mehr Wert darauf gelegt, Nachmittagsveranstaltungen für Kinder zu veranstalten.

WICHTIGE INFORMATIONEN

Abendkasse: 0481 383601

Für jede Information ist die 348 3177128-Handynummer aktiv

von Montag bis Freitag von 10: 30 bis 13: 00 und von 14: 00 bis 17: 00

WO IST DAS GRÜNE THEATER VON GORIZIA?

In der Via Garibaldi, 2A, Gorizia

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein
Diese Website ist durch reCAPTCHA und Google geschützt Datenschutz und Nutzungsbedingungen sich bewerben.