Weihnachtstourismus: Weihnachtsmärkte in Trentino-Südtirol

Weihnachtsmärkte in Trentino Alto Adige

Wenn der November an die Türen klopft, beginnt die Weihnachtsluft zu spüren und das, was jetzt definiert ist, beginnt Weihnachtstourismus.

Sowohl von Friaul Julisch Venetien als auch von jedem anderen Punkt Italiens aus suchen wir das perfekte Reiseziel, um ein bisschen von der typischen Weihnachtsatmosphäre zu genießen, die jeder liebt.

Weihnachtsmärkte in Trentino Alto Adige Ohne Zweifel gehören sie zu den schönsten Italiens. Aus diesem Grund kommen jedes Jahr viele Touristen aus ganz Italien in die Region, aber auch aus dem restlichen Europa.

Weihnachtsmärkte in Trentino-Südtirol: Was sind sie und wann sollten sie besucht werden?

Zu besuchen Weihnachtsmärkte in Trentino Alto Adige Zu berücksichtigen ist der Zeitraum von Ende November bis zum 6 Januar, an dem fast alle schließen. Wie sie sagen, nimmt die Offenbarung alle Feiertage weg.

Was belebt den Weihnachtstourismus in Trentino-Südtirol? Die schönsten und bekanntesten sind die von:

  • Rovereto: die Rovereto Weihnachtsmarkt Es findet im historischen Zentrum der Stadt statt und ist in der Regel von Ende November bis zum 6 Januar geöffnet. Um mehr zu erfahren https://www.trentino.com/it/cultura-e-territorio/tradizione-e-cultura/mercatini-di-natale/mercatino-di-natale-di-rovereto/
  • Levico: der Levico Weihnachtsmarkt erwacht zum Leben in Weltlicher Park der Habsburger von Ende November bis zum 6 Januar. Normalerweise ist es immer vom Tag nach Weihnachten bis zum Dreikönigsfest geöffnet, während es sich für den Rest der Zeit lohnt, die Öffnungszeiten zu überprüfen.
  • Bozen: die Bozener Weihnachtsmarkt auf der Piazza Walther statt. Dieser Markt öffnet normalerweise auch Ende November seine Pforten und bleibt bis Januar 6 geöffnet. Weitere Nebenereignisse werden ebenfalls hinzugefügt. Es ist ratsam, Öffnungszeiten und Tage sowie einzelne Veranstaltungen zu überprüfen.
  • Trento: die Trento Weihnachtsmarkt Sie findet sowohl auf der Piazza Fiera als auch auf der Piazza Cesare Battisti statt und beginnt normalerweise in der letzten Novemberwoche und dauert bis zum 6 Januar. Öffnungszeiten und Tage werden überprüft.
  • Sterzing: die Sterzing Weihnachtsmarkt von Ende November bis 6 Januar im historischen Zentrum unter dem Turm der Zwölf abgehalten.

Dies sind nur einige der bekanntesten und meistbesuchten, aber die ganze Region widmet sich dem Weihnachtstourismus und auch die kleineren Dörfer organisieren typische Märkte, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein
Diese Website ist durch reCAPTCHA und Google geschützt Datenschutz und Nutzungsbedingungen sich bewerben.