Trattoria Al Morar

Trattoria al Morar
Trattoria al Morar in Aquileia

Die Stadt von Aquileia Ein Muss für alle, die ein paar Tage in Friaul-Julisch Venetien verbringen oder einfach nur auf der Durchreise nach Österreich, Slowenien oder Kroatien sind.

Die Pracht der römischen Herrschaft in Aquileia

Tatsächlich gibt es in Aquileia viele Orte von hohem historischen und künstlerischen Interesse, die den Glanz seiner bedeutenden Vergangenheit widerspiegeln. Insbesondere die Stadt wurde von den römischen Kaisern als grundlegender Außenposten angesehen, die hier zahlreiche Zeugnisse ihres Übergangs hinterließen.

Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten zählen die Überreste des antiken Forum Romanum mit seinen prächtigen Säulen und die monumentale Grabstätte. Sehr eindrucksvoll ist auch die Wanderung entlang der Via Sacra, die zum alten Flusshafen führt, der von den Römern geschaffen wurde, um ihren Handelsverkehr im Mittelmeerraum zu fördern.

Die patriarchalische Basilika

Entlang der Via Sacra gelangt man in Richtung Zentrum in die Nähe des Prächtigen Basilika von Aquileia, im Herzen des archäologischen Gebiets, von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Die Kirche wurde in den ersten Jahrhunderten nach Christus erbaut und im Laufe der Zeit mehrmals umgebaut. Sie bewahrt eifersüchtig einige unschätzbare Meisterwerke wie die prächtigen frühchristlichen Mosaike aus dem 4. Jahrhundert nach Christus

Ein aufregender Aufstieg auf den Glockenturm der Basilika mit einer Höhe von 73 Metern kann einen Eindruck von der wunderschönen Landschaft vermitteln, die die Stadt umgibt: Von den Julischen Voralpen bis zur Lagune von Grado verirrt sich der Blick in einer Abfolge von wunderschönen Panoramen.

Die Museen von Aquileia

Auch die Museen sind ein echtes Prunkstück für die Stadt. die Archäologisches Nationalmuseum bietet seinen Besuchern eine große Auswahl an kostbaren Edelsteinen und Bernsteinartefakten sowie wertvolle Skulpturen aus dem 1. Jahrhundert nach Christus und eine Reihe antiker Mosaiken, die alle bewundert werden können. Auch das paläochristliche Museum, das in einem Benediktinerkloster untergebracht ist, darf bei einer Stadtrundfahrt nicht fehlen.

Essen Sie in der Trattoria Al Morar

Wenn Sie während Ihrer Stadtrundfahrt Hunger verspüren, empfehlen wir Ihnen Probieren Sie die Trattoria Al Morar, der ideale Ort für diejenigen, die gut essen und wenig ausgeben wollen.

Dank der jahrelangen Erfahrung von 30 bietet Ihnen die Küche der Trattoria die saftigsten Fleisch- und Fischspezialitäten. Fragen Sie das freundliche Personal im Speisesaal nach den besten Vorschlägen des Tages und seien Sie versichert, dass Sie die besten Spezialitäten der lokalen gastronomischen Tradition probieren werden.

Das Restaurant ist immer geöffnet, es ist nur 4 Minuten vom Zentrum von Aquileia entfernt und verfügt über ausreichend Parkplätze und einen ausgestatteten Außenbereich.

Eine Kuriosität: die Trattoria Al Morar befindet sich in der Gegend südlich von Aquileia namens Beligna. Der alte Ortsname leitet sich vom Namen der keltischen Sonnengottheit Beleno ab: Hier wurde der Tempel gewählt, der später eine frühchristliche Kirche und später eine Benediktinerklosterkirche wurde, die San Martino geweiht ist. Um die frühchristliche Kirche entstand die älteste Nekropole der christlichen Gemeinde von Aquileia (IV-V Jahrhunderte), während die Abtei von San Martino nach mehreren Jahrhunderten Glanz in der zweiten Hälfte des Jahrhunderts aufgegeben wurde. XV).

Al Morar Trattoria Restaurant

Über Beligna, 66
Aquileia 33051
Italien
Telefon: 0431 919340
Preisangabe: von 20 € bis 35 €

Montag10: 30 - 15: 30
Dienstag10: 30 - 15: 30 e 17: 30 - 23: 30
Mittwoch10: 30 - 15: 30 e 17: 30 - 23: 30
Donnerstag10: 30 - 15: 30 e 17: 30 - 23: 30
Freitag10: 30 - 15: 30 e 17: 30 - 23: 30
Samstag10: 30 - 15: 30 e 17: 30 - 23: 30
Sonntag10: 30 - 15: 30 e 17: 30 - 23: 30

ANREISE

Berechnen Sie die Route

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein
Diese Website ist durch reCAPTCHA und Google geschützt Datenschutz und Nutzungsbedingungen sich bewerben.